Transaktionsanalyse und Mediation

Herzlich Willkommen zur Fachgruppe Transaktionsanalyse und Mediation!

Fachgruppensprecher Dipl. Päd. Norbert Nagel

Fachgruppensprecher Dipl. Päd. Norbert Nagel

Fachgruppensprecher:

Dipl. Päd. Norbert Nagel
Lehrtrainer für Transaktionsanalyse
Int. Zert. Mediationstrainer DACH

Tel.: +49 (0) 6223 74030
TASeminare@IPE-Nagel.de

Die Transaktionsanalyse bietet wertvolle Konzepte und Modelle, um menschliches Verhalten, zwischenmenschliche Kommunikation und das Funktionieren von Systemen verstehbar zu machen. Traditionell ist die Arbeit zur Konfliktlösung ein Schwerpunkt transaktionsanalytischer Praxis.

Die Transaktionsanalyse eignet sich vorzüglich zur professionellen Reflexion bewährter Praxis und Entwicklung neuer Handlungsoptionen.

Alle, die an der fachlichen und organisatorischen Arbeit zur Nutzung von Transaktionsanalyse für Mediation beitragen wollen, sind zur Mitarbeit in der Fachgruppe herzlich willkommen.

Die Mitarbeit in der Fachgruppe ist kein Ersatz für eine TA-Ausbildung oder für eine Mediations-Ausbildung. Sie steht Menschen unterschiedlicher Kompetenzen offen, bietet Austausch Synergien und Vernetzungsmöglichkeiten zu gemeinsamem Win-win-win.

 

Literaturhinweis:

Risto, Karl-Heinz
Konflikte lösen mit System – Mediation mit Methoden der Transaktionsanalyse, Junfermannsche Verlagsbuchhandlung, Paderborn 2003

Weigel, Sascha
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in der Mediation, Nomos, Baden Baden 2014

Fachtag Transaktionsnalyse und Mediation am 20. Mai 2016

Mai 10th, 2016

Einladung zum Fachtag Transaktionsnalyse und Mediation am 20. Mai 2016 in der Universität Hamburg Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

10.00 – 11.00
Anita von Hertel
Generation WinWinno

13.00 – 14.00
Come Together
FachgruppeTransaktionsnalyse und Mediation DACH am Mediationsstand im Foyer

16.30 – 18.30
Offene Diskussion mit dem DGTA Netzwerk Mediation und Konlfiktmanagement
(Hagedorn, Küster, Nagel, Weigel):
Was kann Mediation für Gesellschaft und Politik zum Gelingen von Integration und zur Bewältigung von Konflikten in der aktuellen Asylthematik beitragen?

Der Besuch der Kongressworkshops steht ihnen an diesem Tag offen, zum Beispiel:

  • TA-Konzepte – Tor-Öffner in der Mediation
  • Mediation als ein Weg der Skriptbearbeitung
  • „Sag (doch)was!!!“ Kommunikation als Brücke in bewegten Zeiten
  • Scheidung – Eskalierte Elternkonflikte – Gewalt gegen Kinder!?

Der Fachtag wird in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk MediaKon der DGTA durchgeführt und findet im Rahmen des DGTA Kongresses statt.

Für den Fachtag MediaKon melden Sie sich bitte über die Kongressorganisation DGTA mit Tageskarte an: http://37.kongress.dgta.de/index.php